Arbeitsweise einer Shiatsu-Praktikerin


Ihre Shiatsu-Behandlung von Brigitte Markl in 1230 Wien

Das Wort Shiatsu bedeutet wörtlich übersetzt Fingerdruck. Bei der eigentlichen Anwendung setzt der Shiatsu-Praktiker zusätzlich unter anderem seine Hände und Füße ein. Mit spezifischer Anwendung von Druck löst Brigitte Markl bei Ihnen Reaktionen und Veränderungen Ihrer Körperfunktionen aus.

Entspannung durch Hara-Shiatsu

Durch die Arbeit mit Ihren Meridianen wird über Ihre Organe Energie auf- bzw. abgebaut. Hara-Shiatsu wird häufig mit Massage verwechselt, aber eine Massage regt die Zirkulation Ihrer Körperflüssigkeiten stark an. Bei einer Hara-Shiatsu Behandlung hingegen vertieft und verlangsamt sich Ihre Herzfrequenz, Blutzirkulation und der Rythmus Ihrer Atmung.

Shiatsu ist geeignet für Jung und Alt!

Mit Entspannungsmusik und in angenehmer Kleidung machen Sie es sich auf dem Fußboden bequem. Nach dem Einführungsgespräch über Ihre Beschwerden und Wünsche starten wir gemeinsam in eine Stunde voller Entspannung.